Termindaten

2201B01
Lehrgang - Musikalische Bildung für die Kita - Präsenzphasen in Heek und Online-Termine


Termin

Phase 1: 09.09.-11.09.2022
Online-Block: 29.10.2022
Phase 2: 11.11.-13.11.2022  
Einzeltag: 28.01.2023 "Kommunikative Kommunikation mit der Singstimme"
Online-Block: 04.02.2023
Phase 3: 10.03.-12.03.2023
Einzeltag: 22.04.2023 "Singen mit Kindern"
Phase 4: 12.05.-14.05.2023
Online-Block: 03.06.2023
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg
Deutschland
Anmeldeschluss

31.07.2022 14:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

920,00 Euro
inklusive Unterkunft im DZ / Verpflegung (EZ-Zuschlag 15,- Euro / Nacht)
Anmeldeentgelt: 250,00 Euro - Die Anzahlung ist nach Anmeldung und Zusage zur Teilnahmemöglichkeit zu leisten. Ratenzahlung auf Absprache möglich, die Bildungsprämie wird angenommen (www.bildungspraemie.de)

Ziele des Lehrgangs

Ziel des Lehrgangs ist es, zu einer differenzierten und reflektierten Anwendung von Musik im Kita-Alltag zu qualifizieren und Kompetenzen in folgenden grundlegenden Bereichen zu erweitern:

  • Singen/Stimme
  • Instrumentales Musizieren (elementare Instrumente) / Musizieren mit (Alltags-)Gegenständen
  • Musik & Bewegung
  • Hören / mit Kindern über Musik sprechen
  • Musik erfinden

Ziel ist außerdem, dass die Teilnehmenden

  • Musik als Interaktions- und Kommunikationsform im pädagogischen Alltag einsetzen können
  • in Bezug auf das eigene musikalische Tun eine persönliche Haltung und Reflexionsfähigkeit entwickeln
  • musikbezogene Eigenaktivitäten der Kinder erkennen, begleiten und unterstützen können
  • ihre musikalisch-künstlerischen und musikpädagogischen Kompetenzen weiterentwickeln
  • ihr Repertoire an Praxisimpulsen erweitern
  • den Bildungsbereich Musik gemäß der Bildungsgrundsätze NRW umsetzen und mit anderen Bildungsbereichen verbinden können

Inhalte

In diesem Lehrgang erfahren die Teilnehmenden, wie sie das Potenzial von Musik für die Arbeit mit Kindern nutzen können, und wie Musik ihren Kita-Alltag bereichern, erleichtern und verschönern kann. In den Lehrgangsphasen werden die vorhandenen Kompetenzen der Teilnehmenden in den Bereichen Singen und Sprechen, Rhythmus und Bodypercussion, Tanz und Bewegung sowie Musik mit elementaren Instrumenten gestärkt und ihre musikalischen und musikpädagogischen Fähigkeiten entwickelt. Sie erwerben ein umfangreiches Repertoire an musikalischen Praxisimpulsen (Lieder, Verse, Spielformen für Musikinstrumente, Tänze, etc..) und sind in der Lage, Musik kreativ zu gestalten und zu vermitteln.

Dabei geht es um Umsetzung von Musik auf folgenden Ebenen:

  1. Musik - Repertoire für den pädagogischen Kita-Alltag (Musik für Mikrotransitionen und Rituale, Musikangebote, Themen der Kinder musikalisch umsetzen, etc.)
  2. Möglichkeiten der Interaktion, Kommunikation und Begegnung mit Hilfe von Musik
  3. Musikalisch-künstlerische Prozesse anregen, begleiten unnd reflektieren

Zielgruppe und Voraussetzungen

Der Lehrgang richtet sich an pädagogische Fachkräfte in Kitas und Familienzentren.

Ein Interesse an Musik und die Offenheit, sich musikalisch weiterzuentwickeln, werden vorausgesetzt, Notenkenntnisse und instrumentale Fähigkeiten werden nicht erwartet.


Ablauf

Der Lehrgang besteht aus insgesamt vier dreitägigen Phasen, die an der Landesmusikakademie NRW in Heek stattfinden, dezentralen Einzeltagen (voraussichtlich in Dortmund) und zwei halbtägigen Online-Blöcken.

Die Zeiten zwischen den Lehrgangsphasen werden als Praxisphasen angesehen, in denen die Teilnehmenden die jeweiligen Inhalte in ihrer Einrichtung erproben und digital dokumentieren. Die Reflexion und Weiterarbeit anhand der Erfahrungen aus diesen praktischen Erprobungen / der digitalen Dokumentation sind wichtiger Lehrgangsinhalt.  


Dozentinnen und Fächer

  • Eva Biallas, Musikpädagogin / Projektmanagerin Netzwerk Kitamusik (Lehrgangsleitung)
  • Ilka Hoffmann, Musikpädagogin Elementare Musikpraxis
  • Prof. Dr. Juliane Gerland, FH Bielefeld, Musik in kindheitspädagogischen & sozialen Handlungsfeldern
  • Prof. Elisa Läubin, Musikpädagogin Elementare Musikpraxis (Thementag Kommunikative Kommunikation mit der Singstimme)
  • Milena Hiessl (Thementag Singen mit Kindern)

 Abschluss und Zertifikat

Der Lehrgang wird erfolgreich mit einem Zertifikat abgeschlossen, wenn: 

  • zu mindestens 80% an den Lehrgangsphasen und Einzeltagen teilgenommen wurde 
  • eine Abschlussarbeit/Abschlussprojekt erbracht wurde

Der Lehrgang wird inhaltlich von der Fachhochschule Bielefeld mitgetragen und mitgezeichnet. 

Anerkennung des Abschlusszertifikats an der FH Bielefeld: 

  • 15 CP für den BA-Studiengang Pädagogik der Kindheit (anrechenbar in Modul D)
  • Qualifizierungsbereich Musikalische Bildung (BA Soziale Arbeit + BA Pädagogik der Kindheit, 2 PVL musikpraktisch, Projekt)